Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Technik > Kampfflugzeuge 

Kampfflugzeuge der Luftwaffe

Die Luftwaffe verfügt in den Funktionen Jagdflugzeug, Jagdbomber und Aufklärung über nachfolgende Kampfflugzeuge.

nach oben

Informationen zu den Kampfflugzeugen

  • Eurofighter

    Die Luftwaffe beschafft mit den 140 Eurofighter ein modernes Waffensystem für den Einsatz in der Luftverteidigungs- (Luft/Luft-) und Luftangriffs- (Luft/Boden-) Rolle. Die Außerdienststellung der Waffensysteme F-4F Phantom und Teile der Tornado-Flotte zur Erreichung der Zielstruktur der Luftwaffe ist hierauf abgestimmt. Der Eurofighter ist somit ein Kernelement zur Sicherstellung des künftigen Beitrages der Luftwaffe zum geforderten Fähigkeitsprofil der Streitkräfte und den damit verbundenen Bündnisverpflichtungen.


  • PA-200 Tornado

    Der Tornado ist ein trinational entwickeltes allwetterfähiges zweisitziges Kampfflugzeug, das ab 1980 von Deutschland, Großbritannien und Italien in die Streitkräfte eingeführt wurde und von den Nationen in unterschiedlichen Rollen genutzt wird.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 14.02.14


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.waff.jets