Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Team Luftwaffe > Führungsunterstützungsbereich Luftwaffe > Der Sektor für Informationstechnik 1

Sektor für Informationstechnik 1

Der Sektor für Informationstechnik 1 (IT-Skt1) wurde am 1. Juli 2002 am Standort Fürstenfeldbruck aufgestellt

Wappen ITSkt 1

Wappen ITSkt 1 (Quelle: Luftwaffe/Archiv)Größere Abbildung anzeigen

Der IT-Skt 1 ist die Nachfolgeeinheit des damalig in Meßstetten ansässigen Fernmeldesektors 123 und besitzt in der aktuellen Struktur einen Personalumfang von 121 Dienstposten.

Die Einheit gehört zum Dienstteilbereich Führungsunterstützung der Luftwaffe, verfügt über luftwaffenspezifische IT-Systeme und unterstützt die Luftwaffe im gesamten Aufgabenspektrum der Bundeswehr. Dieses reicht von Ausbildungs- und Übungsvorhaben bis hin zu den Auslandseinsätzen.

Zum Auftrag des IT-Skt 1 gehört im Schwerpunkt die Bereitstellung sowie Inbetriebnahme der mobilen Gefechtsstände der Luftwaffe (MobGefStLw). Diese sind weltweit einsetzbar und stellen für Führungselemente der Luftwaffe Arbeitsplätze in Containern mit spezieller IT-Ausstattung zur Verfügung.

Angeschlossen an den IT-Skt 1 ist derzeit einer der sogenannten IT-Systemtrupps der Luftwaffe. Diese befinden sich an 3 Standorten (Fürstenfeldbruck, Köln, Laage) und stellen eine Art IT-Feuerwehr dar. Kommt es an einer Dienststelle der Luftwaffe zu einem technischen Problem mit den spezifischen IT-Systemen der Luftwaffe, welches nicht aus der Ferne behoben werden kann, so rücken diese Trupps aus und beheben das Problem vor Ort. Mit ihrem ständigen Bereitschaftsdienst gewährleisten sie so deutschlandweit den Betrieb der speziellen IT-Systeme der Luftwaffe.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 13.02.14


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.org.fueub&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB060000000001%7C7TLBDY936INFO