Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Standorte in Deutschland > Rheinland-Pfalz > 2500 Euro Spende für die Villa Kunterbunt in Trier

2500 Euro Spende für die Villa Kunterbunt in Trier

Trier, 03.08.2011.
Nach dem Benefizkonzert der Big Band der Bundeswehr: Bürgermeister Herbert Hilken und der stellvertretende Kommodore des Jagdbombergeschwaders 33, Oberstleutnant Bernhard Hey, überreichten persönlich den Spendenscheck.

Übergabe des Spendenschecks: Bürgermeister Herbert Hilken übergibt im Beisein von Oberstleutnant Bernhard Hey den Spendenscheck an Dr. Christoph Block

Übergabe des Spendenschecks (Quelle: Luftwaffe/Frank Schlawin)Größere Abbildung anzeigen

Die Stadt Cochem veranstaltete am 10. Mai auf dem Endertplatz ein Benefizkonzert mit der Big Band der Bundeswehr. Bei dem Open Air Konzert wurde kein Eintritt erhoben, aber Spenden für den guten Zweck gesammelt. Auf Wunsch des Jagdbombergeschwaders 33 erhielt die „Villa Kunterbunt“ in Trier, ein Zentrum zur Betreuung schwerstkranker Kinder und deren Familien, einen Teil der gesammelten Gelder. Der Leiter der „Villa Kunterbunt“, Dr. Christoph Block, nahm den Scheck entgegen und bedankte sich im Namen der Kinder bei allen großzügigen Spendern.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 26.11.13 | Autor: Frank Schlawin


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.team.stan.rhei&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB060000000001%7C8KDHWP345DIBR