Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Standorte in Deutschland > Rheinland-Pfalz > Ein Tag auf dem Soldatenfriedhof

Ein Tag auf dem Soldatenfriedhof

Seit vielen Jahren pflegen Soldaten des Jagdbombergeschwaders 33 aus Büchel den Soldatenfriedhof in Bad Bertrich. Diese, bereits zur Tradition gewordenen, Pflegearbeiten wurden in diesem Jahr am 15. September 2011 von der evangelischen Militärseelsorge ausgestaltet.

Die Grabsteine werden sorgfältig mit Drahtbürsten gereinigt

Die Grabsteine werden sorgfältig mit Drahtbürsten gereinigt (Quelle: Luftwaffe/Frank Schlawin)Größere Abbildung anzeigen

Militärpfarrer Friedemann Schmidt und sein Team organisierten in Zusammenarbeit mit Rüdiger Mette, dem Beauftragten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und Hauptmann Willi Barbara, Umweltschutzoffizier des JaboG 33, einen besonderen Tag des Gedenkens. Nach den Pflegearbeiten lud Pfarrer Schmidt zu einem informativen Vortrag über den Volksbund Deutsche Kriegsgräber e.V. Anschließend führte Rüdiger Mette die anwesenden Soldaten des JaboG 33, der US-Amerikanischen 702nd MUNSS und des Fernmeldeaufklärungsabschnittes 931 aus Daun über die Gedenkstätte und informierte anschaulich über die Historie der Grabstätte.

Am Nachmittag fand, unter Leitung von Militärpfarrer Schmidt, ein ökumenischer Gottesdienst statt, bei der die Soldaten gemeinsam mit den zivilen Gästen der Veranstaltung den Gefallenen aus zwei Weltkriegen aber auch den gefallenen Kameraden bei den Auslandseinsätzen der Bundeswehr gedachten.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 26.11.13 | Autor: Frank Schlawin


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.team.stan.rhei&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB060000000001%7C8M78AW533DIBR