Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Zukunftsfelder der Luftwaffe > Unmanned Aircraft System > Heron 1 voll einsatzbereit

Heron 1 voll einsatzbereit

Mazar-e Sharif, 07.06.2011.
Das unbemannte luftgestützte Aufklärungssystem Heron 1 wird seit März 2010 durch das Einsatzgeschwader Mazar-e Sharif in Afghanistan eingesetzt und liefert tageszeitunabhängig wertvolle Informationen für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Operationen im Verantwortungsbereich des durch Deutschland geführten Regionalkommandos Nord.

Heron 1 im Landeanflug

Heron 1 im Landeanflug (Quelle: Luftwaffe)Größere Abbildung anzeigen

Insbesondere während laufender Operationen ist der Überblick aus der Luft über die aktuelle Situation vor Ort durch die Übertragung des Lagebildes in Echtzeit entscheidend für die eingesetzten Kräfte.

nach oben

Heron hat deutliche Einsatzrelevanz

Durch Heron 1 steht sowohl dem taktischen Führer vor Ort, beispielsweise für die Kräfte der Ausbildungs- und Schutzbataillone, als auch für die übergeordneten Gefechtsstände, wie dem Regionalkommando Nord, ein verdichtetes Lagebild zur Verfügung, wodurch ein inzwischen unverzichtbarer Beitrag zum Schutz der eigenen und verbündeten Kräfte geleistet wird.

Aufnahme aus großer Höhe

Aufnahme aus großer Höhe (Quelle: Luftwaffe)Größere Abbildung anzeigen

Im Zusammenwirken mehrerer Luftfahrzeuge kann das System Heron 1 über Tage hinaus über dem Einsatzgebiet operieren. Aufgrund unterschiedlicher Sensoren ist die Aufklärung selbst dann möglich, wenn Wolken die Sicht einschränken.
Nach graduellem Aufwuchs stehen seit dem Februar 2011 drei Luftfahrzeuge in Mazar-e Sharif für den Einsatzflugbetrieb zur Verfügung. Am 12. April 2011 wurde erstmals ein mehrtägiger Einsatz über eine Satellitenanbindung durchgeführt.

Nach weiterer Stabilisierung und Validierung dieser Fähigkeit wurde am 27. Mai 2011 durch den Inspekteur der Luftwaffe die volle Einsatzbereitschaft des Systems erklärt. Heron 1 stellt nicht nur einen bedeutenden Fähigkeitsgewinn für die Operationen in Afghanistan dar, sondern auch den Einstieg der Bundeswehr in den Bereich der unbemannten militärischen Luftfahrt.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 26.11.13 | Autor: PIZLw


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.team.2020plus.uas&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB060000000001%7C8HLDRS355INFO