Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Team Luftwaffe > Fliegende Kampfverbände > Taktisches Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff" 

Taktisches Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff"

Wappen Jagdgeschwader 73 "Steinhoff"

Das Taktische Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff" bildet alle Piloten, die in Deutschland den Eurofighter fliegen, auf diesem Waffensystem aus. Es ist in Laage, bei Rostock Mecklenburg-Vorpommern, stationiert und wurde mit Außerdienststellung der MiG 29 als erster Luftwaffenverband ab April 2004 mit dem Eurofighter ausgerüstet. Hier wurden die Grundlagen für den Flugbetrieb mit dem modernsten Waffensystem der Luftwaffe geschaffen.


  • Eurofighter des JG 73 "S"

    Auftrag

    Hauptaufgabe des Taktischen Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff" ist die Ausbildung aller Eurofighter-Piloten der Luftwaffe. Neben der Pilotenausbildung übernimmt das Geschwader bei Bedarf zusätzlich, neben dem Taktischen Luftwaffengeschwader 71 "R" und Taktischen Luftwaffengeschwader 74, die Sicherung des deutschen Luftraums.


  • Oberst Bernd Teicke

    Kommodore

    Oberst Bernhard Teicke führt das Taktische Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff" seit Oktober 2012.


  • Die Gastbesatzung und die Männer von Cross Servicing.

    Nachrichtenarchiv

    Nachrichten aus dem Taktischen Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff" nach Jahren zusammengestellt


  • Einfahrt zum Fliegerhorst Laage

    Standort Laage

    Laage ist seit 1993 Heimat des Taktischen Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff"


  • Ihr Ansprechpartner beim Taktischen Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff"




FußFzeile

nach oben

Stand vom: 24.07.14


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.org.luftm.jg73