Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > 60 Jahre 

Die Geschichte der Luftwaffe auf KretaBild
Seit 48 Jahren ist die Insel Kreta ein fester Kalendertermin für die deutschen FlaRak-Soldaten. Dabei wich das Jahresschießen einer Verteidigungsarmee dem Taktischen Schießen einer Einsatzarmee. Die Verbände stellen mit dem scharfen Schuss unter Beweis, dass sie alle Fähigkeiten zu einer erfolgreichen Luftabwehr besitzen.


„Den Gürtel enger schnallen“ – Luftverteidigung an der innerdeutschen GrenzeBild
Schrill heult die Sirene durch die Nacht. Es ist kurz vor Sonnenaufgang in einer Flugabwehrraketenstellung in der Bundesrepublik Deutschland nahe der innerdeutschen Grenze. Da brüllt der Schichtführer: „Alarm! Alle Mann auf die Stationen! Bewegt euch!“ Verschlafen springen die Soldaten aus ihren Betten. In Windeseile rennen die Kameraden aus der Baracke zu den Bunkern, vor denen die Flugabwehrraketen vom Typ Nike-Hercules im fahlen Mondlicht auf ihren Startvorrichtungen liegen.


BildergalerienWaffen und TechnikBerufsbilder


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 13.01.17 | Autor: PIZ Luftwaffe


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.60j