Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Verbände > Objektschutzregiment > Nachrichtenarchiv > 2013 > Ein weiterer Schritt zum neuen Objektschutzregiment der Luftwaffe

Ein weiterer Schritt zum neuen Objektschutzregiment der Luftwaffe

Wittmund, 10.10.2013.

Am 10. Oktober 2013 erfolgte die Indienststellung der 4. Staffel des Objektschutzregimentes der Luftwaffe „Friesland“. Der stellvertretende Kommandeur des 1. Bataillon, Major Stanley Liebau übertrug Major Christoph Mangold das Kommando über die neue Einheit.

Major Liebau (li) wünscht Major Mangold viel Glück bei der Führung der 4. Staffel
Major Liebau (li) wünscht Major Mangold viel Glück bei der Führung der 4. Staffel (Quelle: Luftwaffe/Peter Meenen)Größere Abbildung anzeigen

Vorerst wird die 4. Staffel am Standort in Wittmund verbleiben. Mit der Fertigstellung der geplanten Infrastruktur werden alle zur Zeit noch ausgelagerten Dienststellen der Objektschützer wie vorgesehen, auf dem Fliegerhorst Jever in Schortens zentralisiert.

In einem weiteren Aufwuchs werden zukünftig 164 Männer und Frauen als spezialisierte, infanteristische Soldaten innerhalb der 4. Staffel ihren Dienst leisten. Christoph Mangold sieht als neuer Chef die Herausforderung des Aufbaus einer neuen Staffel positiv entgegen. „Wir werden uns zukünftig als zuverlässiger Baustein in das neu aufzustellende Objektschutzregiment integrieren“.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 28.11.17 | Autor: Peter Meenen


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.org.objs.archiv.2013&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB060000000001%7C9CJEGC432DIBR