Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Verbände > Lufttransportverbände > Hubschraubergeschwader 64 > Auftrag 

Auftrag des Hubschraubergeschwaders 64

Das Hubschraubergeschwader 64 (HSG 64) ist der jüngste fliegerische Einsatzverband der Luftwaffe. Der Stab, die Fliegende Gruppe und die Technische Gruppe sind im baden-württembergischen Laupheim, die Lufttransportgruppe im brandenburgischen Schönewalde/Holzdorf stationiert.

Das Hubschraubergeschwader 64 (HSG 64) ist der jüngste fliegerische Einsatzverband der Luftwaffe. Der Stab, die Fliegende Gruppe und die Technische Gruppe sind im baden-württembergischen Laupheim, die Lufttransportgruppe im brandenburgischen Schönewalde/Holzdorf stationiert.

Hauptaufgabe ist der teilstreitkraftübergreifende Lufttransport von Personal und Material im nationalen und multinationalen Bereich.

Darüber hinaus ist das HSG 64 für die Planung, Steuerung, Durchführung und Überwachung von der Rettung von Personal/Personnel Recovery (PR) und die Unterstützung von Spezialkräften/Special Operation Force zuständig.

Zum Portfolio zählen auch die medizinische Evakuierung/Medical Evacuation (MedEvac) und militärische Evakuierungsoperationen/Military Evacuation Operation (MilEvacOp) im taktischen, operativen und strategischen Einsatzspektrum.

Desweiteren werden Patiententransporte im Rahmen der Anschlussversorgung von strategischen MedEvac durchgeführt.

Insgesamt ist das Geschwader für die fliegerische Aus- und Weiterbildung sowie die taktische Einsatzausbildung auf den Waffensystemen CH-53 GA/GS und H 145 M LUH SOF verantwortlich.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 16.01.17


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.org.trans.hsg64.auft