Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Reservist bei der Luftwaffe > Allgemeine Informationen 

Allgemeine Informationen

Generalleutnant Dieter Naskrent

Generalleutnant Dieter Naskrent

Stellvertreter des Inspekteurs der Luftwaffe und Beauftragter für Reservistenangelegenheiten in der Luftwaffe

„Die Bedrohung unserer Sicherheit und Freiheit ändert sich. Wir können dieser Herausforderung nur gemeinsam mit unseren Reservisten begegnen. Von daher ist die Bedeutung der Reserve in der Luftwaffe seit jeher hoch – aber auch sie unterliegt einem Wandel. Deshalb investieren wir viel Zeit und Arbeit in unsere Reserve, denn auch in Zukunft ist sie im Team Luftwaffe unverzichtbar.“

Motivierte Reservistinnen und Reservisten tragen erheblich zur Auftragserfüllung der Bundeswehr bei. Auch bei neuen Strukturen angesichts neuer Herausforderungen bleiben Reservisten für die Bundeswehr unverzichtbar - im Inland, aber auch bei Auslandseinsätzen.

Sie sind ehemaliger Soldat, stehen kurz vor Ihrem Dienstzeitende als aktiver Soldat, sind bereits beordert oder Ungedienter? Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, in einem Verband / einer Dienststelle der Luftwaffe in die Truppenreserve beordert zu werden. Erfahren Sie hier, welche Optionen es gibt und wie Sie in wenigen Schritten einer Beorderung bzw. einer Umbeorderung näher kommen.

Jede Bundesbürgerin und jeder Bundesbürger kann grundsätzlich auf einem Dienstposten der Truppenreserve, auf freiwilliger Basis, in der Luftwaffe eingeplant werden, sofern sie oder er wehrrechtlich verfügbar ist und keine Heranziehungshinderungsgründe (z.B. Vorstrafen, gesundheitliche Verwendungsfähigkeit etc.) vorliegen. Reservistinnen und Reservisten aller drei Laufbahngruppen werden abhängig von ihrer Ausbildung und Verfügbarkeit im gesamten Aufgabenspektrum der Luftwaffe benötigt und entsprechend eingesetzt. Aufgrund der überwiegend technologischen luftwaffenspezifischen Verwendungen ist der Bedarf an Fach- und Führungspersonal am größten, damit auch das verstärkte Interesse an ehemaligen Offizieren und Unteroffizieren sowie hochqualifiziertem Fachpersonal.

Wie werde ich Reservist bei der Luftwaffe ---- ohne bisheriges Beorderungsverhältnis?
Wenn Sie noch nicht in einem Beorderungsverhältnis stehen, nehmen Sie Kontakt mit dem Personaloffizier bzw. dem Personalbearbeiter Reservistenangelegenheiten in der Dienststelle / dem Verband auf, in dem Sie gerne beordert werden möchten.
Sofern Sie noch keine räumlichen Vorstellungen haben, empfiehlt es sich mit dem mit Personalmanagementaufgaben betrautem Personal einer der Kommandobehörden der Luftwaffe in Kontakt zu treten.
Dann prüft man ihre bisherigen erworbenen zivilberuflichen Qualifikationen bzw. ihren militärischen Werdegang und die nachgewiesenen militärfachlichen Qualifikationen. Im Anschluss, wird man versuchen, nach Ihren Vorstellungen, einen mit Ihnen abgestimmten Dienstposten der Truppenreserve zu identifizieren, der für eine Beorderung in Frage kommt. Ein persönliches Gespräch vor Ort vereinfacht nicht nur diesen Vorgang, es dient auch dazu sich gegenseitig kennen zu lernen. Ist ein Beorderungsdienstposten gefunden, der Ihren und den Vorstellungen der Dienststelle / des Verbandes entspricht, erteilen Sie Ihr schriftliches Einverständnis zur freiwilligen Beorderung.
Danach kann die Dienststelle / der Verband das Beorderungsverfahren über die zentral personalbearbeitende Stelle in Zusammenarbeit mit dem mit Aufgaben des Wehrersatzwesens betrautem Personal einleiten.

Wie werde ich Reservist bei der Luftwaffe ...wenn ich bereits in einem anderen Beorderungsverhältnis stehe?
Wenn Sie bereits beordert sind, kann aufgrund Ihrer Intervention oder aber aus strukturellen Gründen für Sie eine Umbeorderung in eine andere Dienststelle bzw. einen anderen Verband, vorrangig in der Luftwaffe, in Frage kommen. Treten Sie hierzu in Kontakt mit Ihrem Personaloffizier bzw. dem Personalbearbeiter Reservistenangelegenheiten ihres derzeitigen Beorderungstruppenteils.
Dort teilen Sie mit, wo Sie zukünftig gerne beordert werden möchten. Auf Grundlage Ihres derzeitigen Dienstgrades prüft man ihren bisherigen militärischen und beruflichen Werdegang und für welche möglichen Dienstposten der Truppenreserve Sie, für eine neue Beorderung, in Betracht kommen. Auch hier empfiehlt sich ein persönliches Gespräch bei Ihrem möglichen neuen Beorderungstruppenteil zwecks eines ersten Kennenlernens, um einen beiderseitigen Eindruck zu gewinnen.
Eine Umbeorderung bietet sich insbesondere an, wenn Ihr Verband möglicherweise strukturbedingt aufgelöst wird oder sie heimatnah beordert werden möchten.
Im Vorfeld einer Umbeorderung ist allerdings auch zu prüfen, inwieweit für Sie schon seitens der zentral personalbearbeitenden Stelle eine Personalplanung vorgenommen wurde, auch im Hinblick auf eine höherwertigere Verwendung.

Ansprechstellen in den Kommandobehörden der Luftwaffe Für Fragen in Grundsatzangelegenheiten
(hier werden keine Personalführungsaufgaben wahrgenommen)

Kommando Luftwaffe (Kdo Lw)
3 I d Grds ResAngel
(Fachreferat Grundsatz Reservistenangelegenheiten Luftwaffe)
Flughafenstr. 1
51147 Köln
Telefon: 02203/908 4027
Telefax: 02203/908 5554
Email:

Für Fragen in Angelegenheiten des Personalmanagements von Reservistinnen und Reservisten (z.B. Beorderung)

Kommando Luftwaffe (Kdo Lw)
Referat 3 I e
(Fachreferat Personalführung/Beorderung Reservisten im Kommando Luftwaffe)
Flughafenstraße 1
51147 Köln
Telefon: 02203/908 3148
Telefax: 02203/908 5554
Email:

Luftwaffentruppenkommando (LwTrKdo)
Dezernat A1a Reservisten
(Personalführung / Beorderung Reservisten im LwTrKdo)
Flughafenstr. 1
51147 Köln
Telefon: 02203/908 3328 o. 02203/908 5025
Telefax: 02203/908 5970
Email:

Zentrum Luftoperationen (ZLO)
Dezernat A1a - PersRes
(Personalführung / Beorderung Reservisten ZLO)
Römerstraße 122
47546 Kalkar
Telefon: 02824/901141
Telefax: 02824/901199
Email:

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 06.06.16


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.team.rese.allginfo