Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Team Luftwaffe auf Übung > 2015 

Übungen 2015

Die Übungen im Jahr 2015

  • European Advance 2015

    Die multinationale Übung „European Advance 2015“ war der erste internationale Einsatz für MANTIS. Die Flugabwehrraketengruppe 61 war mit 40 Soldaten und drei Geschützen im niederösterreichischen Mautern dabei. Die EURAD15 dauerte vom 2. bis 20. November. MANTIS dient vorrangig dem Schutz von Einrichtungen und Objekten, insbesondere von Feldlagern.


  • Taktisches Schießen 2015

    An der Steilküste vor Chanias wird wieder geschossen. Auf der NATO – Missile Firing Installation (NAMFI) auf Kreta übt das größte Geschwader der Luftwaffe den scharfen Schuss. Vor Ort sind 280 Soldaten der Flugabwehrraketengruppen 21, 24 und 26 sowie das Kampfführungspersonal des Flugabwehrraketengeschwaders 1.


  • Auf Sardinien sind Objektschützer im Übungs-Einsatz.

    Trident Juncture 2015

    Auch die Luftwaffe wird sich an der größten NATO-Übung seit fast 20 Jahren beteiligen. Trident Juncture findet vom 28. September bis 6. November 2015 in Italien, Portugal, Spanien und im gesamten Mittelmeer statt. Insgesamt werden rund 36.000 Soldaten teilnehmen, davon gut 3000 Angehörige der Bundeswehr. Die deutsche Luftwaffe wird die NATO-Großübung in den Bereichen Lufttransport, Luftbetankung, Objektschutz sowie bei der Planung und Führung von Luftoperationen unterstützen.


  • Übung Angel Thunder 2015

    Für die Luftwaffe war die Übung ANGEL THUNDER eine wichtige Premiere. Erstmalig nahmen drei Transporthubschrauber CH-53 des Hubschraubergeschwaders 64 aus Laupheim an der multinationalen Personal Recovery Übung im Südwesten der USA teil.


  • Startvorbereitung am Polarkreis

    Arctic Challenge 2015

    Europas größte Luftkampfübung fand in den nordischen Staaten statt. Mehr als 4.000 Soldatinnen und Soldaten nahmen an der Großübung vom 25. Mai – 5. Juni 2015 teil. Darunter auch 250 Soldaten der Luftwaffe.


  • Eurofighter des TaktLwG 31 B beim Start

    Übung "Frisian Flag" 2015

    Im April 2015 ist der Luftwaffenstützpunkt Leeuwarden im Norden der Niederlande Ausgangspunkt der Übung Frisian Flag 2015. Eingebunden in die Übung findet parallel dazu auf der Eindhoven Air Base mit dem EART (European Air-to-Air Refueling Training) das erste gemeinsame Luftbetankungstraining in europäischem Rahmen statt.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 23.11.15


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.team.uebun.2015