Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Team Luftwaffe auf Übung > 2015 > Frisian Flag 2015 

Übung "Frisian Flag" 2015

Eurofighter des TaktLwG 31 B beim Start

Im April 2015 ist der Luftwaffenstützpunkt Leeuwarden im Norden der Niederlande Ausgangspunkt der Übung Frisian Flag 2015. Eingebunden in die Übung findet parallel dazu auf der Eindhoven Air Base mit dem EART (European Air-to-Air Refueling Training) das erste gemeinsame Luftbetankungstraining in europäischem Rahmen statt.


Nachrichten zu Frisian Flag

  • Friesische Flagge weht wieder

    Mehr als 50 Luftfahrzeuge mehrerer NATO-Nationen sind an der Übung „Frisian Flag“ 2015 beteiligt und trainieren komplexe Luftoperationen im Verbund. Integriert in das Übungsgeschehen findet auch die Luftbetankungsübung EART 2015 (European Air Refueling Training) 2015 des Europäischen Lufttransportkommando (EATC) in Eindhoven statt.


  • Wartungscrew beim Betanken des Eurofighters

    Halbzeit bei Frisian Flag 2015

    Nach erfolgreichem Beginn wird für die Großübung über der Nordsee die zweite Trainingswoche eingeläutet. In täglich zwei Wellen sind jeweils bis zu 40 Luftfahrzeuge gleichzeitig im Übungsgebiet über der Nordsee im Einsatz.


Teilnehmende Verbände

  • Taktisches Luftwaffengeschwader 74

    Das Taktische Luftwaffengeschwader 74 stellt die Alarmrotte für den süddeutschen Luftraum. Der in Neuburg an der Donau beheimatete Verband wurde als erstes Einsatzgeschwader der Luftwaffe auf den Eurofighter umgerüstet.


  • Taktisches Luftwaffengeschwader 31 "Boelcke"

    Das Taktische Luftwaffengeschwader 31 "Boelcke" wurde im Jahre 1958 aufgestellt und gehört zu den ältesten fliegenden Einsatzverbänden der Bundeswehr. Tief am Standort Nörvenich/Kerpen verwurzelt, ist das Geschwader fester Bestandteil der rheinischen Region. Mit dem Einflug der ersten Eurofighter am 16. Dezember 2009 wurde auch in der Luft-Boden-Rolle der Generationswechsel zum Kampfflugzeug der vierten Generation eingeleitet.


  • Wappen Taktisches Luftwaffengeschwader 71 "Richthofen"

    Taktisches Luftwaffengeschwader 71 "Richthofen"

    Das Taktische Luftwaffengeschwader 71 "Richthofen" ist seit 1963 am Standort in Wittmund, Ostfriesland fest verwurzelt. Unter verschiedenen Namen garantiert der Verband seitdem verlässlich die Sicherheit des nordeutschen Luftraums.


Waffensysteme

  • Eurofighter

    Die Luftwaffe beschafft mit den 140 Eurofighter ein modernes Waffensystem für den Einsatz in der Luftverteidigungs- (Luft/Luft-) und Luftangriffs- (Luft/Boden-) Rolle. Die Außerdienststellung der Waffensysteme F-4F Phantom und Teile der Tornado-Flotte zur Erreichung der Zielstruktur der Luftwaffe ist hierauf abgestimmt. Der Eurofighter ist somit ein Kernelement zur Sicherstellung des künftigen Beitrages der Luftwaffe zum geforderten Fähigkeitsprofil der Streitkräfte und den damit verbundenen Bündnisverpflichtungen.


  • Airbus A310 MRTT betankt zwei Eurofighter

    Airbus A310 MRTT - Version Tanker

    Mit dem Luftbetankungsflugzeug Airbus A310 MRTT der Flugbereitschaft, verfügt die Luftwaffe über die strategische Fähigkeit, Reichweite und Einsatzradius fliegender Waffensysteme deutlich zu erhöhen und damit weltweit flexible Operationsmöglichkeiten zu gewährleisten.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 28.11.17


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.team.uebun.2015.ff15