Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Team Luftwaffe auf Übung > 2016 > Cold Response 

Cold Response 2016

Das LTG 63 unterstützte auch die Luftlandeaufklärungskompanie 310 mit Transporten. Hier die Fernspäher der Kompanie.

In Norwegen fand vom 29.02. bis 11.03.2016 die Großübung "Cold Response 2016" statt. Rund 14.000 Soldaten aus 14 Nationen stellten dort ihre Fähigkeiten unter Beweis. Unter anderem für die Deutschen mit dabei: zwei C-160D Transall vom LTG 63 in Hohn.

Nachrichten zu Cold Response

  • Auftakt zu Cold Response: Hoher Norden – hohe Erwartungen

    Es ist wieder an der Zeit: In Norwegen hat die „heiße Phase“ der Großübung Cold Response begonnen. Auf Einladung der norwegischen Streitkräfte sind rund 14.000 Soldaten aus 14 Nationen nach Mittelnorwegen gekommen, um gemeinsam ihre Fähigkeiten im Winterkampf zu schulen.


  • Deutsche Transall C-160 auf dem Flugplatz Trondheim.

    Hohner Transalls bei „Cold Response 2016“

    Über 13.000 Soldaten aus 14 Nationen nahmen an der NATO-Übung „Cold Response“ in Norwegen teil. Das Lufttransportgeschwader 63 verlegte dazu mit zwei C-160 Transall ins verschneite Vaernes. Bei turbulentem Wetter trainierten die Soldatinnen und Soldaten unter anderem die Bergung, das Absetzen und Anlanden von Personal.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 27.04.16


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.team.uebun.2016.resp