Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Team Luftwaffe auf Übung > 2018 > Green Flag 

Green Flag West 2018

TestTeaser

Die größte Übung der Luftwaffe 2018 findet in Nevada statt. Dafür verlegen über 350 Soldatinnen und Soldaten aus den Taktischen Luftwaffengeschwadern 31 und 33 in die USA, um an Green Flag West teilzunehmen. Die Luftwaffe trainiert dort die wichtige Fähigkeit der Luftnahunterstützung, die im Ernstfall Leben rettet.
 

Wir zeigen euch die Übung GREEN FLAG WEST

  • Altenhöner fragt nach

    Er stand seit Jahrzehnten nicht mehr auf einem Tretroller. Für uns hat er das Risiko auf sich genommen und den Roller zur Übung Green Flag mit auf die Nellis Air Force Base bei Las Vegas in den USA gebracht. Der 33 jährige Hauptmann ist zu Hause im Taktischen Luftwaffengeschwader 33 in Büchel als Personalchef tätig. Bei Green Flag wird der gelernte Objektschützer zum ersten Mal die Luftwaffe hautnah auf einem Kommando erleben. Für Euch fragt er vor Ort nach und nimmt Euch auf seinem Roller mit auf seiner Tour durch die verschiedenen Bereiche der Übung.


  • Fw Klein auf Übung

    Bei ihm ist der Name ganz sicher nicht Programm. Feldwebel Norman Klein misst stattliche 2,09 Meter mit einer Schuhgröße von 50. Als Transportfeldwebel des Taktischen Luftwaffengeschwaders 33 wird er sich während der Übung GreenFlag West auf der Nellis Luftwaffenbasis bei Las Vegas um die Fahrzeuge der deutschen Soldaten kümmern. Er wird Euch hier täglich von seinem ersten Kommando, seiner Arbeit und seinen Erlebnissen aus der vielleicht glamourösesten Stadt der Welt berichten.


Nachrichten von drüben

  • Der Behälter mit den Hülsen der verschossenen Munition wird nach dem Flug geleert.

    Kadenz und Treffsicherheit

    Die Bordkanonen der Kampfjets sind eine der Waffen, mit denen bei der Übung Green Flag täglich geschossen wird.


  • Übungsflug mit scharfer Munition

    Es soweit, die Piloten müssen im scharfen Durchgang ihr Können unter Beweis stellen. Hauptmann Julian Altenhöner erklärt die Hintergründe und spricht nach der Übung mit einem der Piloten.


  • Stabsfeldwebel Joachim Schneider hat einen „Bombenjob“.

    Die Reserve ruht nie

    So auch nicht bei der Übung Green Flag West 2018. Insgesamt vier Reserverdienstleistende aus den verschiedensten Bereichen unterstützen bei der Übung mit ihren Fähigkeiten und leisten einen wichtigen Beitrag zum guten Gelingen des Kommandos. So auch der Munitioner, Stabsfeldwebel Joachim Schneider.


  • Zu jeder Tages- und Nachtzeit kümmern sich die Techniker um die Jets.

    Die Technik zählt

    Mehr als 50.000 einzelne Teile und etwa 280 Techniker arbeiten beim Kommando Green Flag hart daran, täglich die sieben Eurofighter und fünf Tornados in die Luft zu bekommen.


  • Hauptfeldwebel Simon P. ist Elektroniker bei den „Boelkerianern“.

    Aus Vettweiss nach Nevada

    Hauptfeldwebel Simon P. aus Vettweis ist einer von 160 Angehörigen des Boelcke-Geschwaders,  die seit Ende April ihren Dienst auf der Nellis Air Force Base bei Las Vegas verrichten. Der Hauptfeldwebel ist ausgebildeter Elektroniker beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ für den Eurofighter und spezialisiert auf das Aufklärungs- und Zielmarkierungsgerät des Kampfjets. Im Fachjargon kurz LDP (Laser Designator Pod) genannt.


Nellis Air Force Base

  • Die Nellis Air Force Base ist einer der größten Luftwaffenstützpunkte der Welt.

    Nellis Air Force Base: Willkommen in der Wüste

    Umgeben von Wüstensand und Gebirgen: Die Nellis Air Force Base in Nevada, USA. Sie ist eine der größten Luftwaffenstützpunkte der Welt. Für die Übung Green Flag West werden 350 Soldaten der deutschen Luftwaffe dort stationiert sein und trainieren.


  • Green Flag Exercise Promo Video

    Damit die Teilnehmer der Übung Green Flag West 2018 wissen was sie erwartet, erstellte die Nellis Air Force Base ein Video zur Demonstration was das Übungsgelände bietet.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 08.05.18


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.team.uebun.2018.greenf