Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Wenn Spezialkräfte ohne Türen fliegen
Die Aufträge der Spezialkräfte der Bundeswehr sind fast immer gefährlich. Wenn sie mit einem Hubschrauber der Luftwaffe unterwegs sind, werden sie von Bordschützen gegen Beschuss von unten gesichert. Wird der Hubschrauber von Raketen angegriffen, wird seine Selbstschutzanlage ausgelöst. Die Wehrtechnische Dienststelle 61 in Manching untersucht auch für die Luftwaffe, ob dieser automatische Schutz für die Soldaten an den Türen des Helikopters zur Bedrohung werden kann.
Wenn Spezialkräfte ohne Türen fliegen

Das CRC Support Element auf Kreta
Für die Bekämpfung von Flugzielen benötigt das Waffensystem Patriot ein Luftlagebild. Flugzeuge, Drohnen, und feindliche Raketen müssen rechtzeitig erkannt werden. Hierfür sorgt auf Kreta das Control Reporting Center Support Element. Ohne sie wäre der erfolgreiche Abschuss sonst nicht möglich.
Das CRC Support Element auf Kreta

Einsätze Übungen


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 17.05.19


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw