Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv > 2018 > August > Erster Schutzflug beim Verstärktem Air Policing Baltikum

Erster Schutzflug beim Verstärktem Air Policing Baltikum

Ämari / Estland, 05.09.2018.

Die deutschen Eurofighter sichern seit vergangenem Freitag vom estnischen Flugplatz Ämari aus den Luftraum über dem Baltikum. Heute stieg die Alarmrotte zum ersten Schutzflug auf. Auftrag: Identifizierung unbekannter Flugzeuge über der Ostsee.

Kurz nach der Beauftragung und Alarmierung steigt die Alarmrotte auf.
Kurz nach der Beauftragung und Alarmierung steigt die Alarmrotte auf. (Quelle: Luftwaffe/PAO VAPB)Größere Abbildung anzeigen

Von der NATO wurde ein russisches Militärflugzeug gesichtet. Es flog von Kaliningrad in Richtung Norden über die Ostsee. Der zuständige Gefechtsstand im deutschen Uedem, das Combined Air Operation Centre (CAOC), beauftragte die Alarmrotte – zwei Eurofighter – in Ämari mit der Identifizierung des Flugzeuges. Über internationalen Gewässern entpuppte sich das Flugzeug als ein russischer Militär-Transporter vom Typ Iljushin IL-76.

Der russische Militär-Transporter vom Typ Iljuschin IL-76.
Der russische Militär-Transporter vom Typ Iljuschin IL-76. (Quelle: Luftwaffe/PAO VAPB)Größere Abbildung anzeigen

Zeitgleich befand sich ein zweites russisches Flugzeug im Luftraum. Die Alarmrotte wurde erneut durch das CAOC mit der Sichtidentifizierung der Maschine beauftragt. Es handelte sich um einen weiteren Militär-Transporter, diesmal vom Typ Antonov An-26.

Direkt nach der ersten Identifizierung musste ein weiteres Flugzeug, eine Antonov An-26, identifiziert werden. (Archivfoto)
Direkt nach der ersten Identifizierung musste ein weiteres Flugzeug, eine Antonov An-26, identifiziert werden. (Archivfoto) (Quelle: Luftwaffe/PAO VAPB)Größere Abbildung anzeigen

Nachdem beide Flugzeuge erfolgreich durch die deutschen Piloten identifiziert wurden, ging es für die Alarmrotte zurück zur estnischen Ämari Air Base.

Für die kommenden acht Monate werden deutschen Soldaten den NATO-Luftraum über dem Baltikum sichern.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.09.18 | Autor: Stephan Prietzel


https://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.archivneu.2018.aug&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB060000000001%7CB4BHSF758DIBR