Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Verbände > Dienststellen im Ausland > Taktisches Ausbildungskommando der Luftwaffe Italien/Nachkommando > Auftrag 

Auftrag des Taktischen Ausbildungskommandos der Luftwaffe in Italien war es, die Geschwaderkommandos der Luftwaffe für die taktische Verbandsausbildung mit den verschiedenen Waffensystemen sowie Kommandos alliierter und befreundeter Streitkräfte aufzunehmen und zu unterstützen.

Zwei Eurofighter auf der Startbahn des italienischen Luftwaffenstützpunkts Deci

Zwei Eurofighter auf der Startbahn des italienischen Luftwaffenstützpunkts Deci (Quelle: Luftwaffe/Archiv Luftwaffe)Größere Abbildung anzeigen

Darüber hinaus leistete das TaktAusbKdoLw IT Unterstützung von Sondervorhaben auf Weisung des Bundesministeriums der Verteidigung. Als Beispiele sind die Unterstützung bei der Flugerprobung "Offener Himmel", der Ausbildung der Heeresfliegertruppe und diverse Erprobungen der Wehrtechnischen Dienststellen zu nennen.

Zur Durchführung des Auftrages war das TaktAusbKdoLw IT in einen Stab, eine Versorgungsstaffel und eine Luftwaffensanitätsbereitschaft gegliedert. Das Personal umfasste eine Stärke von rund 104 Soldaten und 33 Ortskräften.

nach oben

Die Aufgaben in der Übersicht

Hauptaufgabe des Stabes war Planen, Steuern und Überwachen aller Aktivitäten und Unterstützungsmaßnahmen für die verlegten Geschwaderkommandos, insbesondere der Aufnahme und Abschleusung des Personals und Materials, die Durchführung der taktischen Verbandsausbildung gemäß den Vorgaben des Tactical Training Combat Program (TCTP) und sonstiger Ausbildungsvorhaben.

Flugdienstleitung für die Geschwaderkommandos, Flugsicherheit und das Einhalten der Bestimmungen zur Durchführung des Flugbetriebes sowie die Unterstützung der Italienischen Luftstreitkräfte mit Flugsicherungskontrolloffizieren waren weitere Aufgabenschwerpunkte.

Die Aufgaben der Versorgungsstaffel umfassten die Bereitstellung und Erhaltung der Einsatzbereitschaft von Bodendienst- und Prüfgeräten, Sonderwerkzeugen, Kraftfahrzeugen, Werkstätten, Lagern und Diensträumen sowie des Liegeplatzbereiches der Luftfahrzeuge für die Geschwaderkommandos ebenso wie die Durchführung der Materialbeschaffung, Personal- und Materialtransporte und die Abfertigung von Gastflugzeugen.

Die Luftwaffensanitätsbereitschaft war zuständig für die sanitätsdienstliche Versorgung des TaktAusbKdoLw IT und der verlegten Geschwaderkommandos.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 06.01.17


https://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.org.ausl.takit.auftrag