Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Verbände > Lufttransportverbände > Europäisches Lufttransportkommando > DDO 

Dienstältester Deutscher Offizier

Oberst i.G Wolfgang Schad
Oberst i.G Wolfgang Schad (Quelle: Luftwaffe/Archiv)
Oberst i.G. Schad führt den Deutschen Anteil des EATC seit dem 27. Juni 2018.
Wolfgang Schad wurde am 24. Juli 1962 in Bayreuth geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.


 

Militärischer Werdegang
Zeitraum Verwendung
1981 - 1982 Grund- und Offiziersausbildung
1982 - 1986 Studium Betriebswirtschaft (FH), UniBw München
1986 - 1988 Ausbildung zum Waffensystemoffizier Tornado
1988 - 1993 Einsatz als Waffensystemoffizier Tornado im JaboG 32, Lechfeld
1993 - 1995 Staffelkapitän 2./ JaboG 38 “F”, Schortens
1995 - 1997 40. Generalstabslehrgang Luftwaffe, FüAkBw, Hamburg
1997 - 1999 Dezernatsleiter A 3 a, Kommando 4. Luftwaffendivision, Aurich
1999 - 2001 Section Chief Offensive Plans/ Branch Chief Intelligence, CAOC 1, Finderup (DNK)
2001 - 2002 Dezernatsleiter A 3 III a, Einsatzgrundlagen FlgWaSys, LwFüKdo, Köln
2002 - 2004 Referent für Konzeptionelle Grundlagen, BMVg FüL III 1, Bonn
2004 - 2006 Tutor im 1. SKgem LGAN, FüAkBw, Hamburg
2006 - 2010 DezLtr ZWELw I b, Konzeptionelle Zielvorstellungen, LwA, Köln
2010 - 2012 GrpLtr A 5 I, Grundsatz/Luftmachtzentrum, LwFüKdo, Köln
2012 - 2013

Leiter Führungszentrum Luftwaffe und AbtLtr 3 im LwFüKdo, Köln

07/2012-01/2013 Einsatz HQ ISAF CJ5 Plans, Kabul (AFG)
2013 - 2015 AbtLtr 3 im KdoEinsVbdeLw, Köln
2015 - 2018 Leiter Zentrale Aufgaben im LwTrKdo, Köln
2018 - heute DDO DtA EATC, Eindhoven (NDL)

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.02.19


http://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.org.trans.eatc.ddo