Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Team Luftwaffe auf Übung > 2019 > Taktisches Schießen 2019 

Auf der NATO Missile Firing Installation (NAMFI) in Chania/ Kreta übt die Luftwaffe den scharfen Schuss mit dem Flugabwehrraketensystem Patriot. Etwa 650 Soldaten trainieren hierbei ihre Einsatzfähigkeit und die Kooperation mit anderen Verbänden.

aktuelles

  • Abschlussantreten der übenden Truppe des Taktischen Schießens 2019 auf Kreta.

    Taktisches Schießen 2019: „Ein klarer Erfolg“

    Das Taktische Schießen 2019 ist zu Ende. Insgesamt drei Staffeln gaben ihr Bestes beim Bekämpfen der Ziele und beim gemeinsamen Dienst rund um das Waffensystem Patriot. Abschließend sprach Brigadegeneral Michael Hogrebe als Kommandeur Bodengebundene Verbände des Luftwaffentruppenkommandos.


  • Zum Abschluss der Zeremonie salutieren Oberst Andreas Nöske und Hauptmann Christian Sammler vor dem Ehrenmal.

    Gedenken am Hawk-Ehrenmal

    42 Soldaten sind in einer Transall auf dem Weg nach Chania. Das jährliche Taktische Schießen steht für das Flugabwehrraketenbataillon 39 noch an. Doch ein Routineflug endet nicht wie geplant. Im Landeanflug auf den Flughafen Chania zerschellte die Transall am 9. Februar 1975 mit ihren 42 Insassen am Malotyra. Bundeswehrsoldaten gedachten während ihrer Übung auf Kreta den Opfern.


  • "Missile Away" – Das Startgerät feuert einen Lenkflugkörpers auf der NATO Missisle Firing Installation (NAMFI) ab.

    Das CRC Support Element auf Kreta

    Für die Bekämpfung von Flugzielen benötigt das Waffensystem Patriot ein Luftlagebild. Flugzeuge, Drohnen, und feindliche Raketen müssen rechtzeitig erkannt werden. Hierfür sorgt auf Kreta das Control Reporting Center Support Element. Ohne sie wäre der erfolgreiche Abschuss sonst nicht möglich.


  • Das Startgerät des Flugabwehrraketensystems Patriot. Von hier aus werden die Lenkflugkörper zur Verteidigung des Luftraums geschossen.

    Kreta: Foxtrott bezieht Stellung

    Mit Tempo fahren die Fahrzeuge an den Klippen Chanias entlang. Sie sind auf dem Weg in ihre Stellungen. Den Soldaten der Staffel Foxtrott sieht man die Anspannung an. In den nächsten Minuten sollen sie das Waffensystem Patriot für den scharfen Schuss vorbereiten. Es ist der Auftakt zum Taktischen Schießen 2019 auf Kreta.


  • „Das Schießen“ kommt nach Kreta

    163 Fahrzeuge, 650 Soldaten und 67 Container. All das und mehr schafft die Verlegezelle des Flugabwehrraketengeschwader 1 zum Taktischen Schießen nach Kreta. Bei Hauptmann Christoph Koselack laufen dafür alle Fäden zusammen.


ich bin dabei

  • Das IT-Support-Team ist bereit für die Verlegung nach Chania.

    Vorgestellt: Der IT-Support auf Kreta

    Noch vor Ende April verlegen die ersten Soldaten zum Taktischen Schießen nach Kreta. Mit dabei sind die Soldaten des „IT-Support-Teams“. Unter einsatznahen Bedingungen liefern die 15 Soldaten des IT-Bataillons 381 aus Storkow sichere Netzwerke, Hardware und mehr für die Übung. Hier stellen wir sie vor:



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 28.05.2019


https://www.luftwaffe.de/portal/poc/luftwaffe?uri=ci%3Abw.lw.team.uebun.2019.taktsch2019